55 Euro pro Schüttraummeter Brennholz, oder geht es noch etwas billiger?

Welcher Brennholzhandel verkauft Brennholz unter 55 Euro pro Schüttraummeter?

Frage von Herrn B.,
Hallo,
wo kann ich günstig Hartholz(Buche/Eiche) zum Verbrennen kaufen mit einer Schnittlänge von 33 cm. Wohne in der Nähe von Prenzlau. Befragte Händler nehmen hier mindestens 78,-€ plus Transportkosten und daß, obwohl ich ca.8-10 Raummeter brauche.

Bin gespannt, ob ich durch sie einen preiswerterten Anbieter erfahre. MfG

Brennholzpreise.de antwortet

Hallo Herr B.,

Sie sind ein Glückspilz! Die Anbieter, die Sie gefunden haben, sind vermutlich die preisgünstigsten Brennholzhändler im ganzen Land.

Pro Raummeter Brennholz werden im Durchschnitt Deutschlands inzwischen Preise von 110 Euro bezahlt. Den Preis von 78 Euro pro Raummeter, den Sie nennen ist ein Schnäppchen. Umgerechnet sind das etwas mehr als 55 Euro pro Schüttraummeter. Wenn sIe diesen Preis mit den aktuellen Durchschnittspreisen für Brennholz vergleichen, bietet man Ihnen das Brennholz um ca. 30% vergünstigt an.

Für Sie heißt es nun schnell zugreifen! Können Sie mir die Internetadressen dieser Anbieter verraten, dann schreibe ich schnell einen Artikel über den preisgünstigsten Brennholzhandel Deutschlands und veröffentliche den hier auf meiner Webseite, das wird der Renner werden.

Ich vermute mal, dass sie im Nordosten der Republik, in den neuen Bundesländern die Preise abgefragt haben, dort gibt es noch einige wenige Brennholzhändler, die Brennholz zu diesen Konditionen anbieten.

Fazit:

Wie gesagt: Schnell zugreifen, bevor es zu spät ist.

Ihr Team von Brennholzpreise.de

Was meinen Sie? Geht es noch günstiger, oder ist die Frage schon unverschämt? Diskutieren Sie mit uns und hinterlassen unten einen Kommentar, wir freuen uns drauf.

10 Kommentare… add one
  • Schnatti 31. Jan. 2013

    Hallo, bei den Preisen haut es mir den Vogel raus. Hier in Oberfranken würde ich als provater Brennholzanbieter täglich 3 x grinsen würde ich die Preise bekommen von denen ich hier lese….. Ich biete allerdings nur relativ kleine Mengen an aus meinem eigenen Wald und erziele eigentlich kaum viel mehr als 42 Euro / SRM Fichte , 45 Euro / SRM Lärche und 49 Euro / SRM Birke , jeweils feucht, gespalten & gesägt. Gruß Schnatti  

  • Anreut GmbH 08. Feb. 2013

    Hallo zusammen!

    wir bitten an: 1SRM Buche 33cm kammergetrocknet (unter20%) für 65€ ab Lager im Raum Frankfurt am Main.  Lieferkosten ab 10€.

    Über den günstigsten Anbieter in ganz Deutschland würde ich noch gerne diskutieren. 

    Mfg

    anreut GmbH

    • sigi 28. Okt. 2014

      guten Tag eine Frage hätte ich an sie . wo ist das Holz her wo sie Verkaufen Eum Hessenforst, Bulgarien, Weißrußland. usw usw

  • Kluge 01. Jun. 2013

     Benötige 6 bis 7 Raummeter Brennholz – Mischholz oder Buchenholz, ofenfertig mit Anlieferung ins Siegerland. Wer ist der günstigste Lieferant?

  • Constantin 01. Sep. 2013

    Hallo, ich selber biete Buche,Eiche,Ahorn,Esche und Erle für 72€ den RM an oder Weide für 52€ den RM ! Holz ist frisch gehackt und ca.20-35cm lang .

    • Klaus 01. Sep. 2013

      @Constantin
      Bitte tragen Sie sich in unsere Brennholzhändler Datenbank ein, dann werden Sie auch gefunden.

  • Andreas 07. Sep. 2013

    Hallo,ich suche auch Brennholz im Raum Münster (NRW) ca 10 RM.Wer ist der günstigste.Bitte nur Buche und Eichenholz.

  • Henkel 08. Okt. 2014

    Hallo.

    Ich suche nach einem Händler der uns 4 RM Buche gespalten und abgelagert anliefern kann.

    Wir wohnen in Moers.

    Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

  • Hoiz-Miriam 26. Okt. 2014

    Hallo miteinander!
    Ich suche nach ca 1 SRM Brennholz, das Scheitholz sollte ungefähr 33cm lang sein.
    So günstig wie möglich natürlich! Außerdem nur mit Lieferung, wohne in Berlin-Mitte.
    Freue mich sehr über Angebote!
    Viele Grüße,
    Miriam

  • Franz Lähmle 15. Jan. 2017

    Hallo.
    Diese Holzpreise sind völlig überzogen.
    Da sind Holz-Pellets günstiger.
    Ölzentralheizung wieder voll laufen lassen. (ist viel billiger und keine Arbeit)
    Holzofen nur im Notfall in Betrieb nehmen
    Gruß
    Lähmle

Einen Kommentar hinterlassen